Frei#  Eine aktuelle Studie (1) in der Fachzeitschrift Lancet untersuchte die Fragestellung, ob Körpergewicht (BMI) die Wahl der Antihypertensiva beeinflussen sollte. Anders gesagt, ob zum Beispiel übergewichtige Patienten auf bestimmte Antihypertensiva anders ansprechen als Normalgewichtige.

 

Dafür wurden die Subgruppen-Ergebnisse der ACCOMPLISH-Studie (2)  analysiert, über die wir 2009 berichtet hatten. Die Ergebnisse zeigten, dass ACE-Hemmer (Benazepril) plus Diuretika (Thiazid) bei normalgewichtigen Patienten weniger effektiv als bei übergewichtigen ist. Gleichzeitig war die Kombination ACE-Hemmer plus ein Kalziumantagonist (Amlodipin) bei allen BMI-Subgruppen durchgängig gleich effektiv, damit bieten sie auch kardiovaskulären Schutz für normalgewichtige Patienten.

  1. Initiale Hypertonie-Kombitherapie bei Hoch-Risiko-Patienten: Benazepril (Cibacen®) plus Amlodipin (Norvasc®) oder Hydrochlorothiazid, 2009

Keywords: gewicht, bmi, hypertonie-therapie, bluthochdrucktherapie, BMI, ace-hemmer, at-blocker, atacand, blopress,adipositas

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen