Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Wann kann man bei verdacht auf Meningitis vor einer Lumbalpunktion  auf eine CCT verzichten?

Schlüsselwörter: Meningitis, Computer Tomographie des Kopfes,  CCT und Lumbalpunktion

Ärzte auf Intensivstationen ordnen bei Erwachsenen mit v.a. Meningitis vor Durchführung einer Lumbalpunktion trotz des Zeitdrucks häufig eine  (CCT) an, um einen eventuellen intrakraniellen Hirndruckerhöhung festzustellen, die durch die Druckentlastung zu einer Stammhirneinklemmung führen kann.

 

In einer prospektiven Studie untersuchten Mediziner der Yale University bei 301Erwachsenen mit Verdacht auf Meningitis die Fragestellung, ob klinische Merkmale, die vor der CCT festgestellt waren, zur Identifizierung von Patienten verwendet werden könnten, bei denen im CCT wahrscheinlich kein auffälliger Befund zu diagnostizieren ist. 

 

Die  folgenden klinischen Merkmale waren mit einem pathologischen CCT-Befund verbunden: Alter von mindestens 60 Jahren, Immunschwäche, eine bereits bekannte Krankheit des zentralen Nervensystems, anamnestisch bekannte Krampfanfälle in der letzten Woche und bestimmte neurologische Abweichungen (abnormale Bewusstseinsgrad oder spezifische kognitive, motorische, visuelle und sprachliche Defizite).

 

Kommentar: Die Autoren kommen zu dem Schluss, dass die klinischen Merkmale herangezogen werden können, um Patienten zu erkennen, bei denen abnormale Befunde im CCT unwahrscheinlich sind und somit bei denen eine Lumbalpunktion ohne Verzögerung durchgeführt werden könnte.

 

Hasbun et al: Computed tomography of the head before lumbar puncture in adults with suspected meningitis. N Engl J Med 2001 Dec 13;345(24):1727-33

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013