Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

 Primärprävention: Hormonersatztherapie mit Östrogen und Progestin erhöht das Risiko von Brustkrebs, Koronarer Herzkrankheit (KHK), 2002

Women’s Health Initiative (WHI)

Schlüsselwörter: Hormontherapie, Hormonsubstitution, Primärprävention, Wechseljahre, Herzinfarkt, Thrombose, Östrogen, Progestin, Hormonersatztherapie,  Brustkrebs, Nebenwirkung, Wechseljahre, Menopause, KHK, Koronare Herzkrankheit, Myokardinfarkt, Frauen, Schlaganfall und Lungenembolie 

"In den USA wurde die Women’s Health Initiative (WHI) abgebrochen. Eine Zwischenauswertung hatte ergeben, dass die langfristige Behandlung postmenopausaler Frauen mit Östrogen-Gestagen-Kombinationen das Risiko von Brustkrebs, Koronarer Herzkrankheit (KHK), Schlaganfall und Lungenembolie erhöht..."  Mehr im DÄ...

Reaktionen auf die Studie

Bender: Hormonersatz-Therapie im Klimakterium kann fortgesetzt werden

Die Diskussion um den Nutzen der Hormonsubstitution zur KHK-Prävention ist noch nicht beendet

Hormonersatz-Therapie: auch Risiko für Ovarialkarzinom (Eierstockkrebs) durch Östrogen erhöht

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013