Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

 Studien-Übersicht: Statine,  Cholesterin-Senkung und kardiovaskuläres Risiko - Nebenwirkungen: Übersicht der wichtigen Studien

Inzwischen liegen zahlreiche Studien  zur Wirksamkeit cholesterinsenkender Medikamente bei Patienten mit kardiovaskulären Risikofaktoren und Erkrankungen. Häufig ist es nicht immer einfach Übersicht in diesem Studien-Dschungel zu behalten. Aus diesem Grunde haben wir versucht die wichtigen Studien zu dieser Fragestellung in Kurzform aufzulisten. 
Lipidtherapie mit Fibraten bei chronischer Niereninsuffienz, 10.11.2012. Mehr...
Müssen die Patienten vor Messung der Blutfettwerte (Cholesterin, Triglyzeride) nüchtern sein? 20.11.2012. Mehr...
Hypertriglyzeridämie: Endocrine-Society-Leitlinie, 2012. Mehr...
Aktuelle Studie: Statine und Diabetes-Risiko - Abwägen der Nutzen und Risiken, 2012. Mehr...

BfArM: Statine erhöhen Diabetesrisiko, 11.09.2012

LDL-Senkung mit Statinen bei Patienten mit niedrigem kardiovaskulärem Risiko? - Meta-Analyse aus 27 randomisierten Studien, Lancet 2012. Mehr...
Statine (Cholesterinsenker): Muskelermüdung als häufige Nebenwirkung, 19.06.2012.Mehr..
Lipidsenker Fibrate und Nierenfunktion bei älteren Patienten, 2012. Mehr...
Patienten unter Statintherapie: Sind LDL-Cholesterin, Non-HDL-Cholesterin* und Apolipoprotein B zur Einschätzung des kardiovaskulären Risikos geeignet? 2012. Mehr...
Herzinfarkt: HDL-Cholesterin fraglich protektiv, 18.05.2012.Mehr..
Assoziation zwischen Lipid-Subfraktionen und Herzinfarkt/Schlaganfall-Risiko, 2012. Mehr...
Statine (Cholesterinsenker) und Vorbeugung von Infektionen, 2011. Mehr...
Heart Protection Study (HPS) - Langzeit-Ergebnisse: Keine Nachteil der Langzeit-Statintherapie bei kardiovaskulären Hochrisiko-Patienten, 2011. Mehr...
Cholesterin und nicht-kardiovaskuläre Mortalität bei älteren Menschen, 2011. Mehr...

Statine können das Risiko für Diabetes Typ 2 erhöhen, 16.01.2012

Statine fördern interstitielle Lungenerkrankung bei Rauchern, 09.01.2012

KHK: Hochdosis-Statintherapie vekleinert Koronarplaques - Atorvastatin (Sortis) oder Rosuvastatin (Crestor) gleich effektiv, 16.11.2011.Mehr... 

FDA-Reaktion auf ACCORD-Lipidstudie: Fenofibrat ohne Nutzen für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, 11.11.2011.Mehr...  
Herzinfarkt-Risiko und Statine bei CRP-Erhöhung: Therapie nur bei Koronarverkalkung sinnvoll, 22.08.2011.Mehr...
US-Leitlinie - Hypertriglyzeridämie: Vorgehensweise bei erhöhten Triglyzeriden, 2011. Mehr...
Simvastatin (Zocor®) plus Ezetimib (Ezetrol®) zur LDL-Cholesterinsenkung und kardiovaskuläres Outcome bei Patienten mit chronischer Nierenerkrankung, 2011. Mehr...
Verschreibung von Fibraten und Fenofibraten boomt in den USA, 2011. Mehr...
EU-Leitlinie - Erhöhte Blutfettwerte: individuelle Therapie der Dyslipidämien, 27.06.2011.Mehr.. 
Niacin: Nach Studienabbruch Zweifel am „guten" HDL-Cholesterin, 27.05.2011.Mehr.. 
Myopathie: FDA warnt vor 80mg-Simvastatin (Zocor)-Hochdosis-Statintherapie - Ist eine intensive LDL-Senkung überhaupt sinnvoll? 09.60.2011. Mehr...
Statine bei Patienten mit Fettleber und leicht erhöhten Leberwerten, 2011. Mehr...
Der Effekt von Alkohol auf Cholesterin für Herzinfarkt-Risiko, 2011. Mehr...
Der Einfluss von CRP auf die positive Wirkung der Statine auf kardiovaskuläres Risiko, 2011. Mehr...
Ist eine intensivierte LDL-Cholesterinsenkung sinnvoll?: Hochdosis- vs. Niedrigdosis-Statintherapie, 2011. Mehr...
Cochrane: Statine (Cholesterinsenker) in der Primärprävention bei Low-Risiko-Patienten eher schädlich als nützlich, 20.01.2011.Mehr.. 
Statine bei normalen Cholesterinspiegeln nur bei koronarer Verkalkung sinnvoll, 17.11.2010.Mehr.. 
Variabilität bei hohen Spiegeln von LDL-Cholesterin bei Kindern, 2010. Mehr..
Cholesterin-Screening für Kinder: Allgemeines Screening vs. durch Familienanamnese getriggertes Screening, 2010. Mehr..
Statine zur Primärprävention bei Hochrisiko-Patienten für Herzinfarkt, 2010. Mehr..
Statine: Rosuvastatin (Crestor®) zur Primärprevention bei älteren Menschen mit erhöhtem CRP und mäßigen LDL-Werten, 2010. Mehr..
Verbessern Statine neben der Cholesterinsenkung auch die Blutdruckwerte bei Hypertonie? 2010. Mehr..

Statine: Leber und Nieren könnten leiden, 21.05.2010

Cholesterinsenkung mit Statinen: Kardiovaskuläre Vorteile vs. Diabetes-Risiko, 2010. Mehr..
Vereinfachte Risiko-basierte Statintherapie, 2010. Mehr..
Statintherapie nicht allein am Cholesterinwert ausrichten, 19.01.2010.Mehr..
Herzinfarkt-Risikoabschätzung: Triglyzeride und Nüchtern-Cholesterin entbehrlich, 11.11.2009.Mehr..       
Statine zur Primärprävention bei kardiovaskulären Krankheiten, 2009. Mehr..
Cholesterinsenker (Blutfettsenker): Statin-Einnahme und Pneumonie-Risiko, 2009. Mehr..
Roter Hefereis für Hypercholesterinämie bei Patienten mit Statin-Intoleranz, 2009. Mehr..
HDL-Cholesterin-Veränderung und Herzinfarkt-Risiko, 2009. Mehr..
Rosuvastatin (Crestor®) - Herzinfarkt: Wirkung bei gleichzeitiger Senkung von LDL-Cholesterin und hsCRP, Jupiter-Studie 2009. Mehr..
Jupiter-Substudie: Statine zur Prophylaxe der venösen Thromboembolien, 2009. Mehr..
Jupiter-Hauptstudie: Der Statin Rosuvastatin (Crestor®) senkt Sterblichkeit auch bei normalen Cholesterinspiegeln, 2008. Mehr..
Studie: Statine bei Dialysepatienten wirkungslos, 2009.Mehr.. 
Sollten Apoliproteine LDL und HDL bei der Herzinfarkt-Risikoschätzung ersetzen? 2008. Mehr...
Meta-Analyse: Die Behandlung mit Statinen zur Schlaganfall-Vorbeugung, 2008. Mehr...
HDL-Werte und kardiovaskuläres Risiko bei Patienten mit sehr niedrigen Werten von LDL-Cholesterol, 2007. Mehr...
Statine zur Herzinfarkt-Propyhlaxe – Langzeit-Ergebnisse der „The West of Scotland Coronary Prevention Study“, 2007. Mehr...
Statine Ja – Stents Nein – US-Leitlinien zur Minderung perioperativer kardialer Risiken, 1. Oktober 2007.  Mehr... 
Zwar keine Leitlinie, aber wichtig: PAVK: Statin-Therapie mit Simvastatin (Zocor®) zur Cholesterin-Senkung, 2007. Mehr... 
Hochrisiko-KHK-Patienten: keine Evidenz für sehr niedrige LDL-Zielwerte, 2006. Mehr...
Cholesterin-Senkung: Statine senken Rezidivrisiko nach Schlaganfall (nicht aber die Sterblichkeit), 10. August 2006. Mehr...  
AHA: US-Kardiologie-Leitlinien empfehlen Grippe-Impfung und aggressive Cholesterin-Senkung, 16. Mai 2006. Mehr...  
National Cholesterol Education Programm, USA (inkl. Treatment of low HDL cholesterol). Mehr...
Cholesterin-Leitlinien NCEP 2004, kardiovaskuläre Hochrisikopatienten und LDL-Wert. Mehr...
1. Statine und Sekundärprävention kardiovaskulärer Ereignisse
2. Angioplastie (PTCA) und Statine
3. Statine direkt beim akutem Herzinfarkt
4. Primärprävention
Statine und Sekundärprävention kardiovaskulärer Ereignisse

Nachweis vom langfristigem Nutzen in der  Sekundärpropyhlaxe des Myokardinfarktes in den beiden grossen Studien LIPID,  4S und CARE. Mit anderen Worten verlängert eine Statin-Behandlung das Leben von KHK-Patienten. 

4S-Studie: Randomised trial of cholesterol lowering in 4444 patients with coronary heart disease: the Scandinavian Simvastatin Survival Study (4S). Lancet 1994 Nov 19;344(8934):1383-9

LIPID-Studie: The Long-Term Intervention with Pravastatin in Ischaemic Disease (LIPID) Study Group.Prevention of Cardiovascular Events and Death with Pravastatin in Patients with Coronary Heart Disease and a Broad Range of Initial Cholesterol Levels. NEJM, Volume 339:1349-1357, November 5, 1998, Number 19. 

CARE-Studie:  Pravastatin reduzierte Schlaganfall- und TIA-Häufigkeit bei Patienten mit mittleren Cholesterin-Werten, die einen Herzinfarkt erlitten hatten.  

Plehn et al: Reduction of stroke incidence after myocardial infarction with pravastatin: the Cholesterol and Recurrent Events (CARE) study. The Care Investigators. Circulation 1999 Jan 19;99(2):216-23

Herztransplantation und Statine: Therapie mit Lipidsenker Simvastatin (Zocor® / Denan®)

2. Angioplastie (PTCA) und Statine

a. Wirkung in den ersten 6 Monaten

Keine signifikante Wirkung von Lovastatin und Pravastatin auf Restenosen in den ersten 6 Monaten nach PTCA in den beiden folgenden Studien: 

Lovastatin Restenosis Trial Study Group: Weintraub et al: Lack of effect of lovastatin on restenosis after coronary angioplasty. . N Engl J Med 1994 Nov 17;331(20):1331-7

PREDICT-Studie: Bertrand et al: Effect of pravastatin on angiographic restenosis after coronary balloon angioplasty. The PREDICT Trial Investigators. Prevention of Restenosis by Elisor after Transluminal Coronary Angioplasty.J Am Coll Cardiol 1997 Oct;30(4):863-9

b. Wirkung nach 2 Jahren

REGRESS-Studie: Pravastatin reduzierte nach zwei Jahren nach PTCA die Restenose-Rate. 

Mulder et al: Pravastatin reduces restenosis two years after percutaneous transluminal coronary angioplasty (REGRESS trial). Am J Cardiol 2000 Oct 1;86(7):742-6

3. Statine direkt beim akutem Herzinfarkt

Herzinfarkt-Patienten profitieren nicht von der direkten Gabe von Cholesterol-Synthese-Hemmer (JAMA 2002; 287: 3087–3095). Weiter...

4. Primärprävention

a. Patienten mit kardiovaskulären Risikofaktoren

Statine für Diabetiker mit kardiovaskulärem Risikoprofil und mit normalen Cholesterinwerten. mehr...

Prosper-Studie

Primärprävention Herzinfarkt und Schlaganfall bei älteren Menschen: Pravastatin-Gabe für drei Jahre reduziert das kardiovaskuläre Risiko  auch bei älteren Menschen (Lancet 2002 Nov 23;360(9346):1623-30).

ALLHAT-Studie

Herzinfarkt-Primärpropyhlaxe: Statine (Pravasin) bestehen Praxistest nicht (JAMA 2002; 288: 2998–3007).

Heart Protection Study (HPS): Hochrisikopatienten mit kardiovaskulären Risikofaktoren sollten unabhängig von der Höhe des Cholesterinwertes mit Statinen therapiert werden (Lancet 2002 Jul 6;360(9326):7-22).

b. Probanden mit erhöhten Cholesterin-Werten, aber ohne kardiovaskulären Risikofaktoren

Die Rolle der Statine und die Frage der Cholesterinsenkung bei Patienten mit erhöhten Cholesterin-Werten, aber ohne kardiovaskulären Risikofaktoren ist derzeit umstritten. Es existieren zu dieser Fragestellung keine eindeutigen evidenzbasierten Empfehlungen.

Bisherige bekannte Studien in dieser Fragestellung:

WOSCOPS: Shepherd et al: Prevention of coronary heart disease with pravastatin in men with hypercholesterolemia. West of Scotland Coronary Prevention Study Group. N Engl J Med 1995 Nov 16;333(20):1301-7

AFCAPS/TexCAPS: Siegel et al: Coronary events with lipid-lowering therapy: the AFCAPS/TexCAPS trial. Air Force/Texas Coronary Atherosclerosis Prevention Study. JAMA 1999 Feb 3;281(5):417-9

  • Ärztezeitung listet ebenfalls die Studien zur Cholesterin-Senkung. Mehr...

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013