Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

OPTIMAAL-Studie: ACE-Hemmer Captopril (Lopirin®) besser als AT1-Blocker Losartan (Lorzaar®) bei Sekundär-Prävention nach Herzinfarkt, 2002

Schlüsselwörter: Captopril, Prophylaxe, Medikamente, Sekundärprävention, Myokardinfarkt, Lopirin,   Losartan, Lorzaar, Valsartan, Diovan, Provas, AT-Blocker, ACE-Hemmer, Bluthochdruck, medikamentöse Sekundär-Prävention,  Herzinfarkt, Herzinsuffienz und Hypertonie .
  • "..Zur Sekundär-Prävention von Herzinfarkt wird es empfohlen, nach frischem Herzinfarkt bei Patienten mit Zeichen einer Herzinsuffienz innerhalb von 24 Stunden, wenn keine Kontraindikationen vorliegen, frühzeitig die Standard-Therapie mit einem ACE-Hemmer zu ergänzen.  Auch nach der jetzt vorgestellten OPTIMAAL-Studie bleiben ACE-Hemmer die Therapie der ersten Wahl: Keine Veränderungen in der medikamentösen Sekundär-Prävention nach Herzinfarkt..." Mehr in der Ärztezeitung vom 03.09.2002.

Dickstein   et al: Effects of losartan and captopril on mortality and morbidity in high-risk patients after acute myocardial infarction: the OPTIMAAL randomised trial. Lancet 2002 Sep 7;360(9335):752

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013