Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

 Internet: „Porno-Filter“ (Porno-Blocker) versperren nicht die   medizinische Webseiten, 2002

Schlüsselwörter:  Internet, Sex, Porno-Filter, Porno-Blocker, medizinische Inhalte, Medizin, Pornographie, Gesundheit, Schwangerschaft, Geburtenkontrolle, HIV-Infektionen und sexuell übertragbare Erkrankungen.

Internet: „Porno-Filter“-Software für Jugendliche versperren nicht medizinische Webseiten, die über Gesundheitsthemen (wie z.B. Verhütung, Informationen über HIV usw.) informieren. Der Ausmaß der Blockade hängt auch von den Einstellungen ab.

  1. Caroline R. Richardson et al: Does Pornography-Blocking Software Block Access to Health Information on the Internet? JAMA. 2002; 288: 2887–2894

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013