Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

 USPSTF-Empfehlung 2002: Keine Routine PSA-Screening auf Prostatakrebs, 2002

Schlüsselwörter:  Prostatakrebs, Screening, PSA-Test, USPTF-Leitlinie 2002, Prostata-spezifisches Antigen, digital-rektale Untersuchung und  Mortalität.

Bekanntlich wird Prostatakrebs-Screening durch die Feststellung von prostata-spezifischem Antigen (PSA) im Blutserum als Tumormarker bei Männer kontrovers diskutiert. 

 

Jetzt liegt eine neue Empfehlung von U.S. Preventive Services Task Force (USPSTF) vor. Nach Analyse von Studiendaten über die Effektivität von Prostatakrebs-Screening mithilfe von PSA-Test und digital-rektaler Untersuchung bei Männer über 40 Jahre kommt USPSTF zu dem Schluss, dass es derzeit keinen ausreichenden Evidenz gibt, dass Prostatakrebs-Screening mit PSA-Test die Mortalitätsrate bei Prostatakrebs verringert. 

 

Männer, die regelmäßig am Prostatakrebs-Screening teilnehmen, scheinen gegenüber jenen, die weder Screening noch Therapie wahrnehmen, keinen Überlebensvorteil zu haben.

 

Fazit: USPSTF befürwortet nach dem derzeitigem Wissensstand keine routinemässige Prostatakrebs-Screening mit PSA-Test (1)

BMJ-Studie

In diesem Zusammenhang sind die Ergebnisse einer neuen grossen Studie im BMJ (2) mit über 210.000 Männern als Teilnehmer interessant: 

 

Männer, die regelmäßig am Prostatakrebs-Screening teilnahmen, scheinen im Vergleich zu den Männern, bei denen weder Prostatakrebs-Screening noch Therapie  durchgeführt wurden, keinen Überlebensvorteil zu haben. Die Mortalitätsraten in beiden Gruppen waren ähnlich. Die Beobachtungszeit betrug 10 Jahre. 

1- USPSTF RecommendationsScreening for Prostate Cancer 2002

2- Fulltext: Lu-Yao  et al: Natural experiment examining impact of aggressive screening and treatment on prostate cancer mortality in two fixed cohorts from Seattle area and Connecticut. BMJ 2002 Oct 5;325(7367):740

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013