Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

 Asymptomatische Bakteriurie bei Frauen mit Diabetes Mellitus: kein Nutzen von Antibiotika-Behandlung

Schlüsselwörter:  Asymptomatische Bakteriurie und Therapie, Diabetes Mellitus, Antibiotika-Behandlung, Schwangere Frauen und Nierentransplantation.

Asymptomatische Bakteriurie kommt bei Diabetikerinnen relativ häufig vor. Eine Studie in NEJM geht der Frage nach, ob eine asymptomatische Bakteriurie bei Frauen mit Diabetes Mellitus auf jeden Fall behandelt werden müsste?

Fazit: Die Forscher schlussfolgern, dass die Therapie einer asymptomatischen Bakteriurie bei Frauen mit Diabetes Mellitus die Komplikationen nicht verringert. Sie sehen kein Indikation für eine Untersuchung auf eine  asymptomatische Bakteriurie und deren Behandlung.  

Ein Editorial in der gleichen NEJM-Ausgabe macht jedoch darauf aufmerksam, dass bestimmte Risikogruppen bei dieser Fragestellung von einer Therapie profitieren würden: Schwangere Frauen, kürzlich Nierentransplantierte und Patienten vor einer urologischen Operation. 

Harding et al: Antimicrobial treatment in diabetic women with asymptomatic bacteriuria. N Engl J Med 2002 Nov 14;347(20):1576-83

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013