Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Kniegelenk und MRI: Meniskus-Risse bei asyptomatischen Patienten häufig

Schlüsselwörter:  Krankheit, Knie, Meniskus, Riss, Verletzung, Kniegelenk, Schmerzen, geschwollenes Gelenk, Streckhemmung, Operation und  MRI.

Häufige Symptome beim Meniskus-Riss: akute Schmerzen, geschwollenes Gelenk sowie Streckhemmung im Kniebereich.

Bei Patienten mit Kniebeschwerden wird häufig MRI oder CT zur Abklärung durchgeführt. Eine Studie in AJR Am J Roentgenology fand jedoch heraus, dass Meniskus-Risse auch bei asyptomatischen Patienten häufig sind. Ob die Meniskus-Risse Schmerzen verursachen, hing von der Rissform ab. Nur bestimmte Arten der Meniskus-Risse (radial, vertical, complex, or displaced meniscal tears and abnormalities of the collateral ligaments, pericapsular soft tissues, and bone marrow) gingen mit Beschwerden einher.

Fazit: Eine wichtige Botschaft der Studie ist, dass nicht alle bei MRI oder CT diagnostizierte Meniskus-Risse sind verantwortlich für die Knie-Beschwerden der Patienten.

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013