Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Durchführung vom Zentralvenenkatheter (ZVK) mit Ultraschall einfacher

Schlüsselwörter: Ultraschall, Zentralvenenkatheter, Krankheit und ZVK legen.

ZVK-legen ist vor allem auf Intensivstationen häufig erforderlich, dessen Durchführung kann jedoch unte Umständen schwierig und mit Komplikationen behaftet sein.

Eine Studie in BMJ fand heraus, dass 2D-Ultraschall bei Kinder und Erwachsene die Durchführung von ZVK´s erleichtert und es dabei, im Vergleich zu konventioneller Technik ohne Ultraschall-Führung, zu weniger Komplikationen kommt.

Das gilt für sowohl für das katheterisieren von Vena Jugularis Interna, als auch für Vena Subclavia.

Auch gegenüber Doppler-Sonographie war 2D-Sonographie effektiver, vor allem bei schwierigen Venenverhältnissen.

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013