Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Benigne Prostatahyperplasie: Kombinationsbehandlung ist Monotherapie überlegen. Therapie mit Doxazosin und Finasterid, 2003

Schlüsselwörter:  Krankheit, Therapie, Benigne Prostatahyperplasie, BPH, Kombinationsbehandlung, Monotherapie, Alpha-Blocker, 5-alpha-Reduktase-Hemmer und Medical-Therapy-of-Prostatic-Symptoms-(MTOPS)-Trial.

Markennamen in Deutschland: Doxazosin (Cardular®, Diblocin®) und Finasterid (Propecia®, Proscar®)

"Eine Kombinationsbehandlung kann das Fortschreiten der benignen Prostatahyperplasie (BPH) stärker bremsen als die derzeit favorisierte Monotherapie mit Alpha-Blocker oder 5-alpha-Reduktase-Hemmer. Dies zeigt eine Studie des US-National Institutes of Health im New England Journal of Medicine (NEJM 2003; 349: 2387–2398). Allerdings rät der Editorialist zur Zurückhaltung bei der Therapie..." Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013