Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Magnetresonanztomographie (MRT) bei Patienten mit Herzschrittmacher, 2003

Schlüsselwörter:  Magnetresonanztomographie, MRT, Patienten, Herzschrittmacher, Studien und  klinische Untersuchungen bei 0,5 Tesla.

Bisher galt Magnetresonanztomographie (MRT) bei Herzschrittmacher-Patienten kontraindiziert - MRT bei Patienten mit Herzschrittmacher: Experimentelle Studien und klinische Untersuchungen bei 0,5 Tesla.

"..In den letzten Jahren wurden mehrere Einzelfallberichte über Patienten mit moderneren mikroprozessorgesteuerten programmierbaren Schrittmachersystemen publiziert, bei denen eine MRT- Untersuchung komplikationslos durchgeführt werden konnte. 

In der vorliegenden Arbeit (1) wurde erstmals eine systematische Analyse der MRT-Kompatibilität von Herzschrittmachern (SM) bei 0,5 Tesla in vitro durchgeführt sowie aufgrund der Analyse dieser Ergebnisse eine klinisch praktikable Untersuchungsstrategie zur Durchführung von MRT-Untersuchungen bei Schrittmacherpatienten abgeleitet und an einem größeren Patientenkollektiv angewendet und überprüft..." Mehr im DÄ...

  1. Torsten Sommer et al: MR Imaging and Cardiac Pacemakers: In Vitro Evaluation and in Vivo Studies in 51 Patients at 0.5 T. Radiology 2000; 215: 869–879 (..MR imaging at 0.5 T can be safely performed in patients with implanted pacemakers in carefully selected clinical circumstances when appropriate strategies (programming to an asynchronous mode, adequate monitoring techniques, limited RF exposure) are used...)

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013