Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Botulinumtoxin (Botox®) stoppt Körpergeruch, 2003

Schlüsselwörter:  Geruch. Achsel, Botulinumtoxin, Botox, Körpergeruch, Achselhöhle, Riechen und Schwitzen.

Marc Heckmann et al von der  Ludwig-Maximilian-Universität in München hatten ebenfalls die Studie zu Botulinumtoxin bei Hyperhidrosis (krankhaftes Schwitzen) in NEJM (2001; 344: 488–93) veröffentlicht. 

"Die Studie in den Archives of Dermatology (1) zeigt, dass eine Injektion von Botulinum toxin A in die Achselhöhle den Körpergeruch stoppt. Botulinumtoxin A blockiert die Freisetzung von Acetylcholin, welches die Steuerung der Schweißdrüsen durch den Sympathicus vermittelt. Wird das Gift in der Achsel an die richtige Stelle injiziert, stoppt es die Achselnässe, die bei einigen Menschen zum Beispiel bei emotionaler Erregung sehr stark werden kann..." Mehr im DÄ...

  1. Heckmann et al (Department of Dermatology, Ludwig-Maximilian-University, Munich, Germany) Amelioration of body odor after intracutaneous axillary injection of botulinum toxin A. Arch Dermatol 2003 Jan;139(1):57-9

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013