Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

TEP - Hüftgelenk–Endoprothese: Lockerung von HüftgelenkendoprothesenCochrane-Review: Nicht-invasive Beatmung (Noninvasive Positive-Pressure Ventilation) bei chronisch obstruktiver Lungenerkrankung

Schlüsselwörter:  TEP, Hüftgelenk, Endoprothese, Lockerung, Hüftgelenkendoprothesen, Operation, Hüftgelenkendoprothese, Diagnose, Therapie, Röntgen und Frühlockerung.
Frühlockerung von Hüftgelenkendoprothesen
  • „Ein sinnvoller Algorithmus ist die Anfertigung von Röntgennativaufnahmen in zwei Ebenen nach einem, zwei und fünf Jahren (nach der TEP-Operation), sowie im Falle fehlender bildmorphologischer Veränderungen und Beschwerden nach zehn Jahren (kumulatives Ausfallrisiko < 5 Prozent). Falls ein radiologisches Lockerungskriterium (Sinterung, Migration, Saumbildung, Osteolysen) oder zwei Kriterien nachweisbar sind, besteht ein 5- bis 10fach erhöhtes Ausfallrisiko der Prothese. ..“ Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013