Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Gastrotoxizität der COX-2-Hemmer: Celecoxib (Celebrex) - Rofecoxib (Vioxx), 2003 

Schlüsselwörter:  COX-2-Hemmer, Rofecoxib, Vioxx, Celecoxib, Celebrex, kardiovaskuläre Risiko, Herzinfarkt, Schlaganfall, Aspirin, Thromboxane A, Cyclogenase-1 (COX-1), Prostazykline, Magengeschwür, Ulzera, Thrombozyten-Aggregation, Prostazyklin, ASS und  Ibuprofen.

"Zwei Metanalysen in BMJ 2002 haben ergeben, dass die COX-II-Hemmer wie Celecoxib (Celebrex®) und Rofecoxib (Vioxx®) weniger Magengeschwür und Darmgeschwür (Ulzera) sowie gastrointestinale Blutungen (Magen-Darm-Blutungen) verursachen als die herkömmlichen Schmerzmedikamente (NSAR wie Aspirin)..." Mehr im DÄ...

Fulltext: Deeks, JJ, Smith LA, Bradley MD: Efficacy, tolerability, and upper gastrointestinal safety of celecoxib for treatment of osteoarthritis and rheumatoid arthritis: systematic review of randomised controlled trials. BMJ 2002; 325: 619–623.

Fulltext: Mamdani, M, Rochon PA, Juurlink DN et al.: Oberservational study of upper gastrointestinal haermorrhage in elderly patients given selective cyclo-oxygenase-2 inhibitor or conventional non-steroidal anti-inflammatory drugs. BMJ 2002; 325: 624–627.

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013