Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

EPHESUS-Studie 2003 - Aldosteronblocker Eplerenon (Inspra™ von Pharmacia) bei Herzinsuffizienz-Therapie, 2003

Schlüsselwörter:  Leberzirrhose Inspra, Aldosteronblocker,  Eplerenon, Herzinsuffizienz-Therapie, Aldosteron, Herzinfarkt und Behandlung.

Die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA hatte bereits die Zulassung zur Vermarktung von dem Aldosteronblocker Eplerenon (Inspra™) zur Behandlung bei Hypertonie (Bluthochdruck) erteilt. Jetzt ist in NEJM eine Studie über die Wirkung von Eplerenon (Inspra™) bei Herzinsuffizienz-Therapie veröffentlicht. Wir werden über die Wirkung und Nebenwirkungsprofil von Eplerenon (Inspra™) ausführlicher berichten, wenn das neue Medikament auf den deutschen Markt kommt. 

  • DÄ-Titel: “Aldosteronblocker”: Neuer Ansatz in der Herzinfarkttherapie": "Die Blockade der Aldosteronwirkung im Körper senkt bei Patienten mit Herzinsuffizienz (Herzversagen) nach einem Myokardinfarkt (Herzinfarkt) die Sterblichkeit. Dies zeigen die Ergebnisse einer placebokontrollierten Doppelblindstudie, deren Ergebnisse auf der diesjährigen Jahrestagung der American College of Cardiology vorgestellt und jetzt im New England Journal of Medicine publiziert (NEJM 2003 348:1309-1321) wurden..." Mehr im DÄ...

Methoden bei der EPHESUS-Studie: Die Patienten mit Herzinsuffienz nach Herzinfarkt wurden für Eplerenon (zunächst 25 mg pro Tag, dann steigerung auf maximal 50 mg täglich) oder für Plazebo zusätzlich zur konventionellen Therapie randomisiert. 

Pitt et al: Eplerenone, a Selective Aldosterone Blocker, in Patients with Left Ventricular Dysfunction after Myocardial Infarction. NEJM 2003 348:1309-1321

Links bei Medknowledge

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013