Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Nierenkrebs - Koagulation: Radiofrequenz-Ablation (RFA) als Therapie, 2003

Schlüsselwörter:  Nierenkrebs, Koagulation, Nierentumor, Radiofrequenz-Ablation, RFA, Therapie, Nieren und Tumor.

Studie belegt Nutzen der Radiofrequenz-Ablation / Option für sehr kranke Patienten und bei Einzelnieren. Mit der Radiofrequenz-Ablation (RFA) können nicht nur Lebertumoren zerstört werden sondern auch Nierenkarzinome.

  • "Dr. Debra A. Gervais vom Massachusetts General Hospital in Boston im US-Staat Massachusetts und ihre Kollegen haben bei 34 Patienten mit Nierenkarzinomen peripher gelegene Tumoren bis zu einem Durchmesser von fünf Zentimetern vollständig koaguliert (durch eine perkutan im Tumor platzierte, gekühlte Sonde). Bei Nierenbecken-nah gelegenen Tumoren gelang das aber nicht immer...." Mehr in der Ärztezeitung...

Gervais et al: Renal cell carcinoma: clinical experience and technical success with radio-frequency ablation of 42 tumors. Radiology 2003 Feb;226(2):417-24

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013