Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Prostatakrebs-Diagnose: PSA-Screening führt zur Überdiagnose von Prostatakarzinomen, 2003

Schlüsselwörter:  Krankheit, Prostatakrebs-Diagnose, PSA-Screening, Überdiagnose, Prostatakarzinom, Männer und Tumor, Krebs.

"Etwa die Hälfte aller Tumoren, die durch ein jährliches PSA-Screening im Alter von 55 bis 67 Jahren entdeckt werden, würden unentdeckt nicht zum Tod der Patienten führen. Dies behaupten niederländische Epidemiologen im Journal of the National Cancer Institute (2003; 95: 868–78). Die “Überdiagnose” der Tumoren durch das Screening sei eine Folge des langsamen Wachstums der Tumoren..." Mehr im DÄ...

Gerrit Draisma et al: Lead Times and Overdetection Due to Prostate-Specific Antigen Screening: Estimates From the European Randomized Study of Screening for Prostate Cancer. Journal of the National Cancer Institute, Vol. 95, No. 12, 868-878, June 18, 2003

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013