Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Pharyngitis (Rachenentzündung): Effektivität - Antibiotika-Therapie, 2003

Schlüsselwörter:  Krankheit, Pharyngitis, Rachenentzündung, Antibiotika, Behandlung, Therapie, Effektivität, Rachenabstrich, Abstrich, Antigentest, A beta-hämolytische Streptokokken, GAS und  rheumatischer Fieber.
Pharyngitis: Empirische Antibiotika-Therapie nicht kosteneffektiv

"Die empirische Gabe von Antibiotika ist zwar eine schnelle und einfache, aber wenig kosteneffektive Strategie in der Behandlung einer Pharyngitis beim Erwachsenen. Günstiger ist es, mit der Behandlung auf das Ergebnis eines Rachenabstrichs zu warten. Dies ist nach einer Studie in den Annals of Internal Medicine (2003; 139: 123–136) besser, als nach einem Antigentest sofort zu therapieren. Nur etwa zehn Prozent aller Racheninfekte werden durch Bakterien verursacht, und die Gefahr, dass ein unbehandelter Racheninfekt mit Gruppe A beta-hämolytischen Streptokokken (GAS) zu einem rheumatischen Fieber führt, ist heute sehr gering..." Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013