Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Medizinisch kontrollierte Abgabe von Heroin in den Niederlanden, 2003

Schlüsselwörter:  Krankheit, Methadonsubstitution, Suchtkontrolle, Therapie, Kontrollierte Abgabe von Heroin in den Niederlanden, Medizinisch überwachte Heroinabgabe, Methadon, Sucht, Abhängigkeit, Morphin und Therapieprogramm.
Medizinisch überwachte Heroinabgabe in den Niederlanden

"Die kontrollierte Abgabe von Heroin bessert laut dem Ergebnis zweier Studien im Britischen Ärzteblatt  die Situation von Heroinabhängigen, die einer Methadonsubstitution nicht zugänglich sind (Personen mit schweren körperlichen oder mentalen Erkrankungen, die gesellschaftlich marginalisiert sind und außerhalb der Drogenszene keine sozialen Kontakte haben, erhielten zusätzlich zu Methadon Heroin, in einer Studie in inhalativer Form, in der anderen Studie als intravenöse Injektion.)...." Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013