Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Häufiges Nierenversagen nach Organtransplantationen – Folge der nephrotoxischen Immunsuppression, 2003

Schlüsselwörter:  Krankheit, Organ, Transplantation, Nierenversagen, Organtransplantationen, nephrotoxische Immunsuppression, Cyclosporin, Sandimmun, Tacrolimus, Prograf und Niere.
Ein grosses Dilemma: Vor allem sind die Immunsuppressiva Cyclosporin (Sandimmun®) und Tacrolimus (Prograf®) nierenschädlich, gleichzeitig sind sie aber für die Immunsuppression oft unverzichtbar.

"Viele Empfänger von Herz-, Lungen-, Leber- und Dünndarmtransplantaten stehen nach einigen Jahren wieder auf der Warteliste für eine Organtransplantation. Der Grund: Die nephrotoxischen Immunsuppressiva haben zu einem chronischen Nierenversagen geführt. Eine Analyse der amerikanischen Transplantationsregister im New England Journal of Medicine (1) entwirft ein düsteres Bild...." Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013