Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Sepsis: Blutkulturen und Bakterämie-Diagnose

Schlüsselwörter:  Krankheit, Sepsis, Blutkulturen, Bakterämie-Diagnose, Blutkultur, Entnahmetechnik, Volumen und Probenzahl.

Wie viele Blutkulturen sind für Bakterämie-Diagnose notwendig?

Die Zahl der notwendigen Blutkulturen sowie die Vorgehensweise zur Bakterämie-Diagnostik wird derzeit kontrovers diskutiert.

Eine Studie zeigte, basierend auf eine Metaanalyse , in 2002 Clinical Infectious Diseases in 2002 (1), dass das entnehmen von 35-42ml Blut –das sind ca. 6 Flaschen- bei einer einzigen Sitzung durch venöse Punktion, genauso effektiv ist, wie das entnehmen von sechs Blutkulturen je 5-10 ml pro Flasche (entsprechend der Leitlinien) durch jeweils neue venöse Punktionen. Die Studiengruppe aus Frankreich um Lamy plädierte dafür, anstatt mehrere Proben zu entnehmen, eine einzige Probe mit einem grossen Volumen zu entnehmen.

Die Studienergebnisse von Lamy et al wurden jetzt in einem sogenannten Letter to editor (2) in der gleichen Zeitschrift Clinical Infectious Diseases in Frage gestellt. 

Der Verfasser des Briefes Johnson bemerkt: Auch, wenn jede weitere venöse Punktion die Wahrscheinlichkeit eines falsch positivem Ergebnisses erhöht, senkt sie jedoch die Wahrscheinlichkeit, dass eine einzige venöse Punktion zu einer falsch positiven Diagnose einer Bakterämie führt. Nach seiner Berechnung würde die Wahrscheinlichkeit für ein falsch-positives Ergebnis pro venöse Punktion bei 25% liegen. Die Wahrscheinlichkeit für ein falsch-positives Ergebnis jeweils bei drei verschiedene venöse Punktionen würde jedoch bei nur 1,6% liegen. Somit plädiert er für die klassiche Vorgehensweise mit Entnehmen von mehreren Blutkulturen.(2).

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013