Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Lifestyle-Droge Ephedra: FDA-Verbot wegen Herzrythmusstörungen, 2004

Schlüsselwörter:  Krankheit, Herzinfarkt, QT-Syndrom, Rythmusstörungen, FDA, Lifestyle-Droge, Ephedra, Herzrythmusstörungen, und EKG-Veränderungen.
FDA verbietet am am 30. Dezember 2003 Lifestyle-Droge Ephedra – Studie zeigt arrhythmogene Wirkung

""Die amerikanische Zulassungsbehörde FDA verbietet Nahrungsergänzungsmittel, welche Ephedra enthalten. Das pflanzliche Präparat aus der traditionellen chinesischen Medizin, das Ephedrin enthält, wurde häufig in Kombination mit Koffein als Mittel zur Gewichtskontrolle und zur Stärkung der körperlichen Leistungsfähigkeit angeboten. Eine Studie im amerikanischen Ärzteblatt (1) zeigt jedoch, dass das in den USA meist verkaufte Produkt nicht nur den systolischen Blutdruck steigert, sondern auch zu bedenklichen EKG-Veränderungen (QT-Verlängerung) führt..." Mehr im DÄ...

Nachtrag

Verschärfte Bedingungen für den Handel mit Ephedra (Meerträubel) in Deutschland, 12. Juli 2007

"Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat Ephedra (Meerträubel) der Grundstoffüberwachung unterstellt. Damit wird der Handel mit dem Heilkraut deutlich eingeschränkt.." BfArMn; Unterstellung von Ephedra unter die Grundstoffüberwachung

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013