Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Adipositas (Übergewicht)- USPSTF-Leitlinien 2004

Schlüsselwörter:  Krankheit, Adipositas, Übergewicht, USPSTF, Leitlinien 2004 und  Empfehlungen.

Jetzt liegen die neuen Empfehlungen von U.S. Preventive Services Task Force (USPSTF) zu Adipositas-Therapie vor.

Kurzübersicht der empfohlenen Interventionen

USPSTF befürwortet nach dem derzeitigem Wissensstand folgende Massnahmen:

  • BMI (Body-Mass-Index) ist ein verlässlicher Indikator für Morbidität und Mortalität bei Adipositas

  • Ein effektives Betreuungsprogramm kann zu einer Gewichtsreduktion führen

  • Auch eine Therapie mit sibutramine and Orlistat kann zu einer Gewichtsabnahme führen

  • Bei Patienten mit einem BMI> 40 können Magen-Operationen, wie Magen-band (3) zu einem erheblichen Gewichtsverlust führen.

1-U.S. Preventive Services Task Force. Screening for obesity in adults: Recommendations and rationale. Ann Intern Med 2003 Dec 2; 139:930-2.

2-McTigue KM et al. Screening and interventions for obesity in adults: Summary of the evidence for the U.S. Preventive Services Task Force. Ann Intern Med 2003 Dec 2; 139:933-49.

3-Laparoskopische Magenband bei Adipositas (Übergewicht): Zwei neue Studien

4-Laparoskopie: Laparoskopische Roux-en-Y-Gastric-Bypass-Operation (Magenbypass) und Adipositas (Übergewicht)

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013