Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Herzinfarkt-KHK-Stent: Multi-Vitamine beschleunigen Restenose, 2004

Schlüsselwörter:  Krankheit, Herzinfarkt-KHK-Stent, Multi-Vitamine, Restenose, Vitamin, Folsäure, Homocystein-Spiegel, Stent-Implantation, PTCA, Perkutane koronare Intervention und PCI
Koronar-Stent: Multivitamine beschleunigen Restenose

"Viele Kardiologen verschreiben ihren Patienten nach einer perkutanen koronaren Intervention (PCI) Folsäure, da dies eine kostengünstige Maßnahme zur Senkung des Homocysteinspiegels ist, der als koronarer Risikofaktor gilt. Doch nach einer Stent-Implantation kann diese Therapie zu einer beschleunigten Restenose führen, wie eine randomisierte klinische Studie (1) ergab, die an deutschen und niederländischen Zentren durchgeführt wurde...." Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013