Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Bakterielle Meningitis (Hirnhautentzündung): Prophylaxe mit Antibiotika, 2004

Schlüsselwörter:  Krankheit, Bakterielle Meningitis, Hirnhautentzündung, Bakterien, Meningokokken, Prophylaxe, Antibiotika, Ceftriaxon und Rocephin.
Chemoprophylaxe bei bakterieller Meningitis

"Um eine Infektion weiterer Personen nach einem Erkrankungsfall einer bakteriellen Meningitis zu vermeiden, sollte der Indexpatient und alle im gleichen Haushalt Lebenden prophylaktisch mit einem Antibiotikum behandelt werden. Hierzu empfehlen Bernadette Purcell und Mitarbeiter vom Communicable Disease Surveillance Centre in Gloucester, Großbritannien, die Gabe von beispielsweise Ceftriaxon (Rocephin®).  Dieses Antibiotikum unterbindet, im Gegensatz zu anderen Substanzen, die Gefahr einer weiteren Ansteckung..." Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013