Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Herzinsuffienz-Therapie: Hyperkaliämie durch Spironolacton, Risiken und Nebenwirkungen einer evidenz-basierten Medizin, 2004

Schlüsselwörter:  Krankheit, Therapie, Behandlung, Medikament, Herzinsuffienz, Therapie, Hyperkaliämie, Spironolacton, Risiken, Nebenwirkungen, evidenz-basierte Medizin, Diuretikum und Aldosteron-Antagonist.
Auswirkungen der RALES-Studie: Hyperkaliämie durch Spironolacton – Risiken und Nebenwirkungen einer evidenz-basierten Medizin - Der Grad zwischen Nutzen und Schaden schmal

"Die rasche Umsetzung klinischer Studienergebnisse in den medizinischen Alltag ist eine zentrale Forderung der evidenzbasierten Medizin. Doch nicht immer gelingt dies. Wie eine Studie im New England Journal of Medicine (-1-, NEJM 2004; 351: 543-551) zeigt, wies eine “bahnbrechende” Studie zur Behandlung der Herzinsuffizienz den Ärzten nicht den Weg zur Senkung der Sterblichkeit ihrer Patienten...." Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013