Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Pneumonie (Lungenentzündung) durch Magensäureblocker PPI?, 2004

Schlüsselwörter:  Krankheit, Therapie, Behandlung, Medikament, Pneumonie, Lungenentzündung, Magensäureblocker, Protonen-Pumpen-Inhibitoren, PPI, H2-Rezeptorantagonisten, H2RA, Ulkus oder Magengeschwür.
Pneumonie durch Magensäureblocker?

"H2-Rezeptorantagonisten (H2RA) und Protonen-Pumpen-Inhibitoren (PPI) blockieren im Magen die Bildung von Salzsäure, die eine natürliche Blockade gegen Krankheitserreger darstellt. Die Folge könnte ein erhöhtes Infektionsrisiko sein, was lange als rein hypothetische Gefahr betrachtet wurde. Eine neue bevölkerungsbasierte Studie im amerikanischen Ärzteblatt (JAMA 2004; 292: 1955-1960) zeigt jedoch, dass es sogar zu einer Pneumonie kommen kann..." Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013