Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Fleisch als Darmkrebs-Risiko – Hühnerfleisch und Fisch protektiv

Schlüsselwörter:  Krankheit, Therapie, Behandlung, Steak, Grillen, Medikament, Kolorektalkarzinom, Rotes, verarbeitetes Fleisch, Rindfleisch, Lammfleisch, Mc Donald, Darmkrebs-Risiko, Kolonkarzinom, Hühnerfleisch, Fisch, Hähnchen.
“Rotes” und verarbeitetes Fleisch als Darmkrebsrisiko – Hühnerfleisch und Fisch eher “protektiv”

"Eine neue prospektive Kohortenstudie im amerikanischen Ärzteblatt (JAMA 2005;293:172-182) liefert die bisher stärksten Argumente für einen Zusammenhang zwischen dem Verzehr von “rotem” verarbeitetem Fleisch, zeigt aber gleichzeitig, dass die Menge des Fleischverzehrs den Anstieg der Darmkrebshäufigkeit nicht vollständig erklären kann..." Mehr im DÄ...

Siehe auch: 

Leckere Krebsvorsorge: Ein Bierchen zum Steak

Bier-Inhaltsstoff schützt vor krebserregenden Substanzen aus gebratenem Fleisch
Alkoholfreies Bier kann die krebserregende Wirkung so genannter heterozyklischer Amine neutralisieren, die beispielsweise beim Braten von Fleisch entstehen. Das haben japanische Forscher in Experimenten mit Mäusen entdeckt, die sie mit den Chemikalien und Extrakten aus verschiedenen Biersorten fütterten. Die Bierextrakte reduzierten dabei die Schäden am Erbgut von Lunge, Leber und Nieren der Tiere um bis zu 85 Prozent, berichtet das Wissenschaftsmagazin New Scientist..." Sakae Arimoto-Kobayashi et al: Inhibitory Effects of Heterocyclic Amine-Induced DNA Adduct Formation in Mouse Liver and Lungs by Beer. Online-Vorabveröffentlichung, DOI: 10.1021/jf049208k  

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013