Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

IVF und Mehrlingsschwangerschaft: Ein Embryo vermindert Risiko

Schlüsselwörter:  Krankheit, Therapie, Behandlung, Medikament, IVF, Schwangerschaft, Frauen, Mehrlingsschwangerschaft, Embryo, Risiko, In-vitro-Fertilisation, Transfer, Embryonen und Komplikationsrisiko.
In-vitro-Fertilisation: Transfer von einem Embryo vermindert Komplikationsrisiko

"Bei einer Fertilisation werden meistens zwei Embryonen verpflanzt, um die Chance einer erfolgreichen Schwangerschaft zu erhöhen. Allerdings führt dies zu vielen Mehrlingsschwangerschaften, die ein erhöhtes Risiko darstellen. Ann Thurin und Mitarbeiter vom Sahlgrenska Hospital in Göteburg, Schweden, wiesen in einer Studie nach, dass der Transfer von einem Embryo zu vergleichbaren Schwangerschaftsraten führt und nicht mit dem Risiko von Mehrlingsschwangerschaften behaftet ist..." Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013