Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Adipositas: Operative Magenverkleinerung vs. Gewichtsreduktion

Schlüsselwörter:  Krankheit, Therapie, Behandlung, Medikament, Gewicht, Operation, Adipositas, Diät, Übergewicht, Magenbypass, Operative Magenverkleinerung, Magenband und Gewichtsreduktion.
Magen-Op nutzt langfristig extrem dicken Menschen (in der Studie BMI im Mittel 41)

Swedish Obese Subjects Study Scientific Group – Prospektive Studie über 10 Jahre  

"Für sehr adipöse Patienten ist eine operative Magenverkleinerung eine effektive Option zur Gewichtsreduktion. Sie profitieren davon deutlich mehr als von Lebensstiländerungen allein - und zwar auch langfristig. Das hat die schwedische SOS-Studie ergeben (Nach zwei Jahren Gewichtszunahme in der Gewichtsreduktionsgruppe um 0,1%, in der Operationsgruppe Gewichtsabnahme um 23.4%/ Nach 10 Jahren Gewichtszunahmen in der Gewichtsreduktionsgruppe um 1,6%, in der Operationsgruppe Gewichtsabnahme um 16,1%).." Mehr in der ÄZ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013