Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

GRACE-Studie – Herzinfarkt: Katheterzentren mit PCI vs. Lysetherapie in nahegelegenem Krankenhaus, 2005

Schlüsselwörter:  Krankheit, Therapie, Behandlung, Medikament, Akutes Koronares Syndrom, ACR, Katheterzentren, PCI, PTCA, Katheterbehandlung, Katheter und Herzinfarkt.
Akutes Koronares Syndrom: Patienten sollten so schnell wie möglich in einem  Krankenhaus in der Nähe eine Therapie (Lyse) erhalten, auch wenn dort keine PCI-Katheter-Behandlung nicht möglich sei

"In der interventionellen Kardiologie scheinen die evidenzbasierten “Wahrheiten” klinischer Studien nicht immer mit der “Wirklichkeit” des klinischen Alltags übereinzustimmen. Während viele randomisierte Studien und Meta-Analysen zum Ergebnis kamen, dass Patienten mit einem akuten koronaren Syndrom (ACS) am besten sofort in einem Herzzentrum behandelt werden sollten, weist eine prospektive Beobachtungsstudie im Britischen Ärzteblatt (BMJ Online 2005; doi: 10.1136/ bmj.38335.390718.82) auf mögliche Nachteile dieser Strategie hin...." Mehr im DÄ...

1- Frans Van de Werf et al: Access to catheterisation facilities in patients admitted with acute coronary syndrome: multinational registry study

2-RITA-3-Studie: Herzinfarkt und instabile Angina Pectoris - konservativ (medikamentöse Therapie) oder Invasiv (Stent, Angioplastie)

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013