Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Geburt – Schwangerschaft: Kein erhöhtes Kaiserschnittrisiko durch frühe Regionalanästhesie 

Schlüsselwörter: Frühe Regionalanästhesie, Periduralanästhesie,  Geburt,  Schwangerschaft, erhöhtes Kaiserschnitt-Risiko, Sectio,  Krankheit, Therapie, Behandlung, Medikament.
Geburtshilfe: Kein erhöhtes Kaiserschnittrisiko durch frühe Regionalanästhesie

"Viele Geburtshelfer stellen die Indikation zur Regionalanästhesie bei der vaginalen Entbindung zurückhaltend, da sie negative Auswirkungen auf die Wehentätigkeit befürchten. Doch in einer randomisierten kontrollierten Studie im New England Journal of Medicine (NEJM 2005; 352: 655-6659 war die Rate der Schnittentbindungen nicht erhöht, wenn die Schwangeren bereits beim ersten stärkeren Geburtsschmerz eine Regionalanästhesie erhielten. Die Geburt wurde sogar deutlich beschleunigt...."

Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013