Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Ximelagatran (Exanta®): Erfolgreiche Prophylaxe und Therapie tiefer Venenthrombosen mit umstrittenem Antikoagulanz

Schlüsselwörter: Ttiefer Venenthrombose, Antikoagulanz, Thrombin-Hemmer, Ximelagatran, Exanta, orales Antikoagulans, Thrombose-Prophylaxe, Warfarin, Marcumar, Enoxaparin, Clexane, Thrombosen, Krankheit, Therapie, Behandlung und Medikament.
Erfolgreiche Prophylaxe und Therapie tiefer Venenthrombosen mit umstrittenem Antikoagulanz

"Der Wirkstoff Ximelagatran (Exanta® von AstraZeneca), der erste Vertreter eines oral applizierbaren direkten Thrombininhibitors, ist in der Prävention und Therapie tiefer Venenthrombosen den bisherigen Standardmitteln gleichwertig. Blutungskomplikationen waren in zwei Studien (1; Sportif-Studie/ Ximelagatran (Exanta®) bei Vorhofflimmern/ 2; -Thrive-Studie: Ximelagatran (Exanta®) bei tiefer Venenthrombose) im amerikanischen Ärzteblatt sogar deutlich niedriger als unter einer Antikoagulation mit Warfarin. Doch beide Studien weisen auf Probleme mit der Leberverträglichkeit hin...." Mehr im DÄ...

1- Sportif-Studie/ Ximelagatran (Exanta®) bei Vorhofflimmern: SPORTIF Executive Steering Committee for the SPORTIF V Investigators* Ximelagatran vs Warfarin for Stroke Prevention in Patients With Nonvalvular Atrial Fibrillation. JAMA. 2005;293:690-698.

2-Thrive-Studie: Ximelagatran (Exanta®) bei tiefer Venenthrombose: 

Fiessinger et al.: Ximelagatran vs Low-Molecular-Weight Heparin and Warfarin for the Treatment of Deep vein thrombosis: a randomized trial. JAMA.2005; 293: 681-689.

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013