Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Paroxetin (Tagonis®) bei Reizdarm-Syndrom (Colon Irritabile)?, 2005

Schlüsselwörter:  Krankheit, Therapie, Behandlung, Medikament, Depression, Antidepressivum, selektive Serotonin-Reuptake-Hemmer, SSRI, Paroxetin, Tagonis, Reizdarm-Syndrom, Depressionen, Antidepressiva, Colon Irritabile.

Studie in American Journal of Gastroenterology mit dem SSRI-Antidepressivum Paroxetin (Tagonis®) bei 98 Patienten mit Reizdarm-Syndrom

"Die Wissenschaftler sind der Auffassung, dass Paroxetin in einer Dosierung von 10 bis 40 mg deutlich besser abschneidet als eine alleinige Behandlung mit faserreicher Kost. Ob SSRIs einer Behandlung mit trizyklischen Antidepressiva (mit trizyklischen Antidepressiva werden bereits bei der Indikation eingesetzt) überlegen sind, muss durch weitere Studien überprüft werden..." Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013