Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Vorhofflimmern (Absolute Arrythmia): Amiodaron (Cordarex®) vs. Sotalol (Sotalex®), 2005

Schlüsselwörter:  Krankheit, Therapie, Behandlung, Medikament, Vorhofflimmern, Absolute Arrythmia, Amiodaron, Cordarex, Sotalol, Sotalex, Herzinsuffienz, Rhythmisierung und Kardioversion.
Amiodaron behebt Vorhofflimmern

"Bei Patienten mit anhaltendem Vorhofflimmern kann durch die Gabe von Amiodaron (Cordarex®) und Sotalol (Sotalex®) häufig ein Sinusrhythmus erzielt werden. In einer großen randomisierten Studie im New England Journal of Medicine (1) waren die beiden Antiarrhythmika in diesen Punkt gleichwertig. In der späteren Rezidivprophylaxe konnte Amiodaron den Sinusrhythmus jedoch deutlich länger aufrechterhalten als Sotalol (74 Tage vs. 487 Tage).." Mehr im DÄ...

Anmerkungen von Medknowledge zu Dosierung, Kardioversion und Antikoagulation während der NEJM-Studie:

Dosierung (Dosierungen wurden bei NW und/oder QT-Verlängerung reduziert bzw. gestoppt)

  • Amiodaron (Cordarex®) : 800mg/d für die ersten 14 Tage, 600mg/d für die weitere nächsten 14 Tage, 300mg/d für das erste Jahr und dann anschliessend 200mg/d

  • Sotalol (Sotalex®): 2x 80mg/d für die erste Woche und dann 2x160mg/d

Kardioversion: Wenn es unter Amiodaron oder Sotalol bis zu dem 28.Tag nach Randomisation nicht zu einer spontanen SR-Konversion kam, wurde eine direkte Kardioversion mit Defibrillator (monophasische Schocks in der Reihenfolge zunächst mit 100J einmalig, 200J einmalig, und zweimal mit 360J) durchgeführt.

Antikoagulation: Vor der medikamentösen Kardioversion INR zw. 2.0 – 3.0. Patienten, die initial zur Sinusrythmus (SR) konvertiert waren, bei denen jedoch ein Rezidiv nach dem 28.Tag auftrat, wurden vor einer neuen Kardioversion erneut antikoaguliert.

1-Bramah N. Singh et al: Amiodarone versus Sotalol for Atrial Fibrillation. NEJM 2005; 352:1861-1872

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013