Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

FDA: Warnung vor Sehstörungen durch Viagra & Co., 2005

Schlüsselwörter:  Krankheit, Therapie, Behandlung, Medikament, Blind, Viagra, Sildenafil, Blindheit, Viagra, Sildenafil, Cialis, Tadalafil, Levitra, Vardenafil, Sehnerv, Erblindung, Nebenwirkung, Nicht-arteriitische Anteriore Ischämische Optikusneuropathie und NAION, Sehstörung. 
Schwere Sehstörungen durch Sildenafil oder andere Phosphodiesterase-Inhibitoren? - Neue Hinweise in US-Fachinformationen (11. Juli 2005)

"Worüber US-Medien bereits Ende Mai spekuliert hatten, ist jetzt von der amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA umgesetzt worden. Die Fachinformationen von Sildenafil und zwei anderen Phosphodiesterase-Inhibitoren enthalten jetzt einen Hinweis auf seltene Sehstörungen, die bis zur Erblindung führen können. Die Hersteller sehen weiterhin keinen Zusammenhang..." Mehr im DÄ...

FDA: Warnung vor Sehstörungen durch Sildenafil und anderen “Potenzpillen” (30. Mai 2005)

"Nach amerikanischen Presseberichten plant die FDA einen erweiterten Warnhinweis auf einen möglichen Sehverlust nach Einnahme von Sildenafil und verwandten Medikamenten zur Behandlung der erektilen Dysfunktion. Anlass sind Berichte über Fälle einer Nicht-arteriitischen Anteriorem Ischämischen Optikusneuropathie (NAION) nach der Einnahme von Viagra® (Sildenafil), Cialis® (Tadalafil) und Levitra® (Vardenafil). Der Hersteller von Sildenafil besteht darauf, dass ein kausaler Zusammenhang nicht erwiesen sei..." Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013