Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

 Reizdarm: Probiotika-Therapie mit Lactobacillus und Bifidobakterien

Schlüsselwörter: Bakterien, Reizdarm, Colon Irritabile, Probiotika-Therapie, Lactobacillus, Bifidobakterien,Krankheit, Therapie, Behandlung, Medikament.
Lactobacillus und Bifidobakterien beim Reizdarmsyndrom

Studie mit 8-wöchiger Probiotika-Therapie bei Patienten mit Reizdarmsyndrom.

„...eine standardisierte Therapie (für Reizdarmsymptom) ist bislang nicht bekannt.. Zum Einsatz kam in einer

kontrollierten Studie ein Milchtrunk, der Lactobacillus salivarius UCC4331 oder Bifidobacterium infantis 35624 enthielt. .. Unter der Behandlung mit der probiotischen Präparation besserten sich alle Symptome, außer Stuhlkonsistenz und Stuhlfrequenz, unter B. infantis..." Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013