Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Postmenopausale Osteoporose: Studien zur Sequenztherapie mit Biphosphonat und Parathormon, 2005 

Schlüsselwörter:  Krankheit, Therapie, Behandlung, Medikament, PTH-1-84, Parathormone, Alendronat, Biphosphonate, Postmenopausale Osteoporose, Frauen, Sequenztherapie, Biphosphonat, Parathormon und  Menopause.
Postmenopausale Osteoporose: Studien zur Sequenztherapie mit Biphosphonat und Parathormon

"Zur Behandlung der postmenopausalen Osteoporose stehen neben den „antiresorptiven“ Biphosphonaten seit kurzem auch „anabole“ Parathormone zur Verfügung. Während die kombinierte Gabe beider Medikamente in einer früheren Studien keine Vorteile gegenüber einer Monotherapie hatte, scheint eine sequenzielle Therapie nach Ergebnissen im New England Journal of Medicine unter Umständen effektiv zu sein..." Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013