Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Plötzlicher Kindstod (SIDS): Schnuller kann plötzlichen Kindstod verhindern 

Schlüsselwörter: Plötzlicher Kindstod, SIDS, Kinder, Babys, Bauchlage, Schnuller, plötzlicher Kindstod, Bett, Matratze, Krankheit, Therapie, Behandlung, Medikament.
Plötzlicher Kindstod: Schnuller kann plötzlichen Kindstod verhindern

"Säuglinge sollten auf dem Rücken und in ihrem eigenen Bett auf einer festen Matratze schlafen. Dies fordern US-Pädiater in ihrer neuen Leitlinie zur Prävention des plötzlichen Kindstods (sudden infant death syndrome, SIDS). Neu ist die Empfehlung, die Kinder mit einem Schnuller einschlafen zu lassen. Bedenken hinsichtlich der Zahnentwicklung werden zurückgestellt.

SIDS sei noch immer die häufigste Todesursache für Säuglinge jenseits der Neonatalperiode, heißt es in den Empfehlungen, die in der Novemberausgabe von Pediatrics (2005; 116: 1245-1255) erscheinen werden..." Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013