Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Schizophrenie-Diagnose mit Kernspintomographie (MRI)

Schlüsselwörter: Classifier, Programm, Software, Psychose, Schizophrenie-Diagnose, Kernspintomographie (MRI), Krankheit, Therapie, Behandlung, Medikament.
Diagnose der Schizophrenie mit Kernspintomographie

"US-Mediziner haben eine Software entwickelt, die subtile Veränderungen in der Hirnstruktur von Schizophrenie-Patienten in der Kernspintomographie (MRI) sichtbar macht. Nach einer Studie in den Archives of General Psychiatry (2005; 62: 1218-1227) ermöglicht die neue “morphometrische Methode” eine diagnostische Treffsicherheit von mehr als 80 Prozent...." Mehr im DÄ...

 

Anmerkung Medknowledge: Die US-Mediziner sind sich Ihrer Sache erstaunlich sicher. Es ist jedoch schwierig, eine klinische Diagnose wie Schizophrenie mittels radiologischer Verfahren eindeutig festzustellen. Daher müsste die Methode sich erst in der Praxis bewähren, bevor sie für z.B. als Screening-Test bei Risiko-Gruppen empfohlen werden kann.

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013