Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

BNP-Spiegel bei Niereninsuffienz – Test zur Herzinsuffienz-Diagnose

Schlüsselwörter:  Krankheit, Therapie, Behandlung, Medikament, BNP, Niereninsuffienz, Herz, LV-Funktion, Nierenfunktion, NT-proBNP, N-terminal pro-BNP, Labor, Dialyse, Herzinsuffienz-Diagnose, BNP-Test, B-type natriuretic peptide.

BNP-Test (B-type natriuretic peptide) wird inzwischen zur Diagnose einer Herzinsuffienz eingesetzt.  Derzeit wird darüber kontrovers diskutiert, wie weit Niereninsuffienz BNP-Spiegel beeinflusst.

Eine Studie in American Journal of Kidney Diseases (1) hatte gezeigt, dass BNP-Spiegel-Erhöhungen selbst bei Patienten mit nicht-dialyse-pflichtiger Niereninsuffienz ein zuverlässiger Marker für Herzinsuffienz seien. Das heisst, dass BNP-Spiegel vom Kreatinin-Wert unabhängig sei.

Eine weitere aktuelle Studie (2) in der gleichen Fachzeitschrift ging ebenfalls dieser Fragestellung nach. 213 Patienten mit chronischer Niereninsuffienz in Prädialyse-Stadium (mittlerer Kreatinin-Wert 3.3 mg/dL)  waren in die Studie aufgenommen.

Die Ergebnisse differentierten einwenig von denen der erstgenannten Studie: Die GFR (Glomeruläre Filtrationsrate) als Niereninsuffienz-Marker und Herzinsuffienz LV-Mass-Index als Herzinsuffienz-Marker hatten unabhängig voneinander einen Effekt auf den BNP-Spiegel. Zunehmende Niereninsuffienz hatte einen grösseren Einfluss auf den Spiegel des BNP-Prekursor NT-proBNP (N-terminal pro-BNP).

Fazit: Niereninsuffienz hatte bei der aktuellen Studie in American Journal of Kidney Diseases (2) einen moderaten Einfluss auf den BNP-Spiegel. Die BNP-Werte rangierten von 9 pmol/L bei Patienten mit Kreatinin-Werten um 2.0 mg/dL, bis 22 pmol/L L bei Patienten mit Kreatinin-Werten um 6.0 mg/dL.

Als Ergebnis kann man festhalten, erhöhte BNP-Spiegel sollten nicht automatisch auf eine vorhandene Niereninsuffienz zurückgeführt werden. 

  1. Takami Y et al. Diagnostic and prognostic value of plasma brain natriuretic peptide in non-dialysis-dependent CRF. Am J Kidney Dis 2004 Sep; 44:420-8

  2. Vickery S et al. B-type natriuretic peptide (BNP) and amino-terminal proBNP in patients with CKD: Relationship to renal function and left ventricular hypertrophy. Am J Kidney Dis 2005 Oct; 46:610-20.

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013