Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Grippe: Neurologische Erkrankungen erhöhen bei Kindern das Komplikationsrisiko – Neue US-Leitlinien 2005 

Schlüsselwörter: Grippe-Impfung, Impfstoff, Kinder, neurologische Erkrankungen, multiple Sklerose, Muskeldystrophien, Krankheit, Therapie, Behandlung, Medikament.
Grippe: Neurologische Erkrankungen erhöhen bei Kindern das Komplikationsrisiko – Neue US-Leitlinien

"Die US-amerikanischen Gesundheitsbehörden haben jüngst die Empfehlungen zur Grippe-Impfung modifiziert. Sie raten jetzt auch Kindern und Jugendlichen mit neurologischen Erkrankungen zur Impfung. Eine im amerikanischen Ärzteblatt (JAMA 2005; 294: 2188-2194) publizierte retrospektive Kohortenstudie liefert die Begründung: Junge Patienten mit neurologischen oder neuromuskulären Erkrankungen haben danach ein sechsfach erhöhtes Risiko auf ein Lungenversagen, wenn sie wegen einer Grippe-Erkrankung hospitalisiert werden....." Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013