Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Schlaganfall: US-Mediziner erproben Stents in Hirnarterien

Schlüsselwörter: Schlaganfall, Apoplexie, Stent, Hirnarterien, USA. Revaskularisierung, Stents, Art. carotis interna, Krankheit, Therapie, Behandlung, Medikament.
Schlaganfall: US-Mediziner erproben Stents in Hirnarterien

"Beim Herzinfarkt gehört die Revaskularisierung mit der Platzierung eines Stents zum Standard. Im Falle eines Schlaganfalls wurde diese Behandlung bisher für nicht praktikabel gehalten. Doch jetzt belegen Neurologen der Universität von Pittsburgh in einer Pilotstudie in Stroke (2005; 36: 2426-2430), dass die Therapie technisch möglich ist. Bei Patienten, deren Symptome durch eine Stenose der Art. carotis interna ausgelöst wurden, erzielten sie eine sehr hohe Revaskularisierungsrate. Der nächste Schritt dürfte in der Durchführung von randomisierten kontrollierten Studien bestehen...."

Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013