Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Lenalidomid (Revlimid®): Zulassung für myelodysplastische Syndrom (MDS) in USA, 2005

Schlüsselwörter:  Krankheit, Therapie, Behandlung, Medikament, Zulassung, , Revlimid, Arzneimittel, Therapie, Behandlung, USA, RevAssist, Lenalidomide, Myelodysplastisches Syndrom, MDS, Lenalidomid-Therapie, Anämie, Blut, Erytrozyten-Transfusion.

USA: Contergan-ähnlicher Wirkstoff bei myelodysplastischem Syndrom zugelassen

"Die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA hat den Thalidomid-ähnlichen Wirkstoff Lenalidomid (Revlimid®) zur Behandlung bestimmter Varianten des myelodysplastischen Syndroms zugelassen. Ein „Risk Management Program (RevAssist)“ soll wie bei Thalidomid das Auftreten von „Contergan-Schäden“ verhindern..." Mehr im DÄ...

  1. FDA Approves New Treatment for Myelodysplastic Syndrome (MDS), December 28, 2005
  2. Laufende Therapiestudien bei myelodysplastischem Syndrom, kompetenznetz-leukaemie
  3. Lenalidomid (Revlimid) beim  Myelodysplastischen Syndrom 

  4. Kombinationstherapie mit Dexamethason und Lenalidomid (in den USA Revlimid® bereits zugelassen): Myelom-Patienten profitieren von neuer Kombitherapie, 23.11.2006

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013