Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Laparoskopische Magenband bei Adipositas und Schwangerschaft  

Schlüsselwörter:  Krankheit, Therapie, Behandlung, Medikament, Schwangerschaft, Geburt, Kinder, Adipositas, Übergewicht, Laparoskopie, Laparoskopische Magenband, Roux-en-Y-Gastric-Bypass-Operation, Chirurgie, Therapie, Magenbypass, Body Mass Index und BMI.
Die Zahl der extrem übergewichtigen jungen gebärfähigen Frauen nimmt zu. Eine kleine Studie aus Australien untersuchte die Prognose in 79 Schwangerschaften bei Frauen, die sich bereits einer Laparoskopischen Magenband-Operation unterzogen hatten (LAGB).

Durchschnittliche Gewichtszunahme war in der LAGB-Gruppe (9.6 kg), und damit niedriger als vor der LAGB (14.4 kg) oder in der Vergleichsgruppe mit adipösen Frauen (15.5 kg).

Gestationsdiabetes trat in den drei Gruppen respektiv mit 6.3%, 15%, und 19% auf. 

Zwischen den Gruppen gab es kein Unterschied bzgl. dem Geburtsgewicht der Neugeborenen. 

Vorkommen der Schwangerschaftshypertonie oder Diabetes war in der  LAGB-Gruppe vergleichbar mit der Gesamtbevölkerung. 

Fazit: Die Ergebnisse zeigten, dass die Schwangerschaften nach  einer Laparoskopischen Magenband-Operation ähnlich sicher  wie in der allgemeinen Frauenpopulation verlaufen.

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013