Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Bevacizumab (Avastin®): Hirnveränderungen als Nebenwirkung bei der Krebs-Therapie?

Schlüsselwörter:  Hirnveränderungen, Gehirn, RPLS, reversible posteriore Leukenzephalopathie, Nebenwirkung, Komplikation, Angiogenese-Hemmer, Avastin, Darmkrebs, Kolonkarzinom, Hirn, Bevacizumab, Angiostatin, Trastuzumab, Tumor Herceptin, Krebs-Therapie,Krankheit, Therapie, Behandlung, Medikament.
Hirnveränderungen durch Krebsmedikament Avastin®? - RPLS: Reversible posteriore Leukenzephalopathien (2)

"In den USA sind zwei Patienten (1) nach der Behandlung mit dem neuartigen Krebsmedikament Bevacizumab (3; Avastin) an seltenen Hirnveränderungen erkrankt, die nach Absetzen des Medikamentes jedoch reversibel waren. Der Hersteller untersucht einen weiteren Fall und will die Fachinformation ändern...“ Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013