Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Prähypertonie: Therapie mit Candesartan (Atacand®, Blopress®), Trophy-Studie 2006

Schlüsselwörter: Angiotensin-2-Antagonisten, Prähypertonie, Therapie, AT-II-Hemmer Candesartan, Atacand, Blopress, Trophy-Studie 2006, Krankheit, Therapie, Behandlung, Medikament.
ACC-Tagung USA

„Im New England Journal of Medicine erschienen die Ergebnisse des „Trial of Preventing Hypertension (TROPHY)“. An dieser Studie nahmen 772 Personen mit einer „Prähypertonie“ teil. Ihr Blutdruck betrug systolisch zwischen 130 und 139 mmHg und diastolisch zwischen 80 und 89 mmHg. Bei Menschen ohne ausgesprochene Risikofaktoren besteht bei diesen Werten keine Indikation zur Behandlung, auch wenn das Risiko auf eine spätere Hypertonie erhöht ist. Die Studie sollte untersuchen, ob eine Behandlung mit dem Angiotensin-2-Antagonisten Candesartan (Atacand®, Blopress®) das Auftreten einer späteren Hypertonie verhindern kann. Ein Teil der Patienten wurde 2 Jahre medikamentös behandelt. Danach wurde der Wirkstoff für die nächsten 2 Jahre abgesetzt. Von diesen Patienten hatten nach 4 Jahren 13,6 Prozent eine Hypertonie entwickelt, während dies bei den Patienten, die über die gesamten 4 Jahre mit Placebo behandelt wurden, 40 Prozent waren...“ Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013