Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Multiple Sklerose: Wie sicher ist die Frühdiagnose mit der Kernspintomographie (MRI)?, 27. März 2006

Schlüsselwörter:  Diagnose, NMR, Multiple Sklerose, MS, Frühdiagnose, Kernspintomographie, MRI, Überdiagnose, Krankheit, Therapie, Behandlung, Medikament.

"Die Leitlinien zur multiplen Sklerose (MS) fordern heute einen möglichst frühen Beginn der verlaufsmodifizierenden Therapie. Doch die für die Diagnose verwendeten so genannten McDonald-Kriterien können zu einer „Überdiagnose“ und „Übertherapie“ der multiplen Sklerose verleiten, befürchten Mediziner im Britischen Ärzteblatt BMJ (2006; doi:10.1136/bmj.38771.583796.7C) nach einer systematischen Literatur-Analyse...." Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013