Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Herzinfarkt: Nach kardiogenem Schock ist die frühe Revaskularisierung langfristig erfolgreich, 7. Juni 2006

Schlüsselwörter:  intraaortale Pumpe, Stenting, Kardiogener Schock, Herzversagen, Herzinfarkt, Angioplastie, PCI, PTCA, Stent, Revaskularisierung, Bypass,Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. 
SHOCK-Studie (Should We Emergently Revascularize Occluded Coronaries for Cardiogenic Shock)

"Patienten, die nach einem Herzinfarkt einen kardiogenen Schock entwickeln, haben langfristig die besseren Überlebenschancen, wenn die Ärzte in den ersten Stunden eine Revaskularisierung (PCI oder Bypass) anstreben. Nach der Publikation einer randomisierten Studie im amerikanischen Ärzteblatt (JAMA 2006; 295: 2511-2515) lebt nach 6 Jahren noch jeder dritte Patient, ohne frühe Intervention nur noch jeder fünfte Patient...." Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013